“Durch Syrien führen Pipelines aus dem Irak direkt ans Mittelmeer und umgehen dadurch die Meerenge von Hormuz.”

Daniele Ganser: Das tun wir. Frankreich, Großbritannien und die USA haben 2011 Libyen angegriffen, das Land hat die größten Erdölreserven Afrikas. 2003 haben die USA zusammen mit den Briten den Irak angegriffen, das Land hat nach Saudi-Arabien und Iran die drittgrößten konventionellen Erdölreserven der Welt. China interveniert verdeckt im Sudan und liegt mit den Philippinen im Streit wegen Erdöl im südchinesischen Meer. Durch Syrien führen Pipelines aus dem Irak direkt ans Mittelmeer und umgehen dadurch die Meerenge von Hormuz, wer Syrien kontrolliert, kann auch diese Pipelines kontrollieren. Daher wollen die Saudis, Katar, die Türken, Briten und Amerikaner Assad stürzen. Es geht nicht um Demokratie, es geht um Erdöl und Pipelines.

http://www.heise.de/tp/artikel/37/37593/1.html

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s